Archiv für Juli 2015

Freispruch nach 7 Jahren U-Haft

In der aktuellen, gedruckten Terz-Ausgabe ist unser Artikel zum Faruk-Ereren-Prozess fälschlicherweise der Gruppe Interventionistische Linke – SeeRed! zugeordnet worden. Wir veröffentlichen den Artikel daher nochmal auf unserem Blog.
Am Freitag, den 22.05.2015 ist Faruk Ereren vom Oberlandesgerichts (OLG) Düsseldorf vom Vorwurf des Mordes freigesprochen worden. Faruk soll – so der Vorwurf – von Deutschland aus 1993 telefonisch einen Anschlag in der Türkei in Auftrag gegeben haben, wofür es aber bis heute keinerlei Beweise gibt. Der einzige Belastungszeuge Genc, der über Dritte von diesem Telefonat gehört haben will, ist während des gesamten Verfahrens nicht vor einem deutschen Gericht erschienen. Nichtsdestotrotz hat sich die deutsche Justiz in diesem Verfahren zu einem willfährigen Handlanger der türkischen Behörden gemacht. (mehr…)