Archiv für Februar 2015

Veranstaltung: Mumia Abu Jamal und die Gefängnisindustrie in den USA

Mumia

Dienstag, 03.03.2015
19:00 Uhr
Butze, Weißenburgstr. 18 (mehr…)

Veranstaltung zur Ausstellung: „Vermummt und Gewaltbereit – Polizeigewalt in Deutschland“

Polizeigewalt in Düsseldorf – Was tun?
Donnerstag 19. Februar | 20:00 Uhr | Butze-Kneipenkollektiv
Weißenburgstr 18, 40476 Düsseldorf (mehr…)

Was tun auf Demos?

In den letzten Wochen ist es bei den Protesten gegen die Neonazis von „DÜGIDA“ zu zahlreichen Übergriffen auf Gegendemonstrant_innen gekommen. Aus diesem Anlass stellen wir einen kurzen Infoflyer online, auf dem wir Verhaltenstipps für Demonstrationen aufgeschrieben haben.

Ladet euch den Verhaltenstipps bei Demos-Flyer runter, lest ihn durch und verteilt ihn weiter!
Gemeinsam gegen Repression und Polizeigewalt!

Weitere Infos findet ihr in unserer Broschüre „Was tun wenns brennt?“ unter „Materialien“.

Repression bei Protesten gegen „DÜGIDA“

In den letzten Wochen haben sich in Düsseldorf mehrere tausend Menschen den Neonazis von „Dügida“ in den Weg gestellt. Bei den legitimen und wichtigen Protesten gegen die rassistisch-nationalistische Hetze ist es zu zahlreichen brutalen Übergriffen auf Antifaschist_innen gekommen, die wir scharf verurteilen. Statt die menschenverachtende Propaganda der Nazis zu unterbinden, hat sich die Polizei darauf konzentriert, die emanzipatorischen, antifaschistischen Gegenproteste zu kriminalisieren.

Falls ihr Menschen kennt oder selbst von Repression betroffen seid, meldet euch bei uns!
duesseldorf-neuss@rote-hilfe.de

Wir blockieren die Neonazis gemeinsam auf der Straße und werden auch der Repression gemeinsam entgegentreten!
Wir lassen uns nicht spalten!
Solidarität ist eine Waffe!